Esbit Trockenbrennstoff-Kochset

Ich habe nach einer gut kombinierbaren Lösung für das Outdoor kochen gesucht und letztendlich habe ich mich für das Trockenbrennstoff-Kochset von Esbit entschieden.
Ich bin kein wirklicher Fan von Gaskochers, da sie unter 0 Grad Celsius zumeist (je nach Gasgemisch) Probleme mit einer stabilen Flamme bekommen.

Ein Hobo ist für mich oft einfach zu überdimensioniert oder der Aufwand zum Feuermachen zu groß. Kleinholz organisieren oder herstellen, Rückstände nach dem Kochen und und und.
Desweiteren nutze ich die Outdoorkücke eher zum Erwärmen von Wasser um eine kleine Suppe oder einen Kaffee zu zaubern. Bei größreren Anforderungen würde ich mich sicherlich auch nach Alternativen und Brennarten umschauen.

Das Esbit-Kochset erhitzt, mit einer 14g Tablette, problemlos 400ml Wasser bei 10 Grad Celsius innerhalb von ca. 7-10 min. auf knapp 100 Grad Celsius.

Warum das Esbit-Kochset für mich ideal ist:
1. Zum einen aben ich direkt die toll aufeinander abgestimmte Kombination auf kleinem 400ml Topf und dem passenden Gestell zum Erhitzen.
2. Das Gestell dient zusätzlich als Windschutz und die offene Flamme ist sehr gut geschützt.
3. Der Winschutz kann auch für die Verwendung eines Spiritusbrenners, wie beispielsweise einem Trangia-Brenner eingesetzt werden und bietet somit die Möglichkeit, neben den Trockenbrennstoff-Tabletten, weitere Feuerarten zu nutzen.
4. Die Einzelteile (Topf, Gestell und Deckel können platzsparend ineinander gestapelt werden und nehmen wenig Platz weg.
5. Das anodisierte Aluminium hat eine hohe Stabilität, gepaart mit einem geringen Gewicht von unter 200g für das gesamte Set.

Hier ein kleines Unboxing und erste Details zum Esbit Kochset:

Hinterlasse eine Antwort

Required fields are marked *.


  • Copyright 2014 Bushcraftguide.de | Survival | Bushcraft | Outdoor | EDC
Top