Auf der Suche nach einer Fleecejacke

HerbstwaldSo langsam aber sicher macht sich der Herbst bemerkbar. Die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen nachts schon Richtung Gefrierpunkt ab. Die Blätter verändern ihre Farbe und bilden auf den Wald- und Gehwegen einen bunten Teppich.
Für uns Waldläufer heißt das warm anziehen und für jede Wetterlage gerüstet sein. Ein eisiger Wind oder ein plötzlicher Regenschauer sind in diesen Tagen keine Seltenheit, aber andererseits auch eine schöne Abwechslung zu 30 Grad im Schatten. Zumindest geht es mir so, denn die Herbstzeit ist mit eine meiner schönsten Jahreszeiten, direkt nach dem Winter.

Sawyer Squeeze Wasserfilter

Um das Überleben zu sichern braucht jeder Mensch Wasser, klarer Fall.
Zuhause ist dies, zumindest in Deutschland, kein Problem keimfreies Wasser zu bekommen. Meist reicht schon das Audrehen des Wasserhahns in dein eigenen vier Wänden.
Auf Wanderungen, beim Bushcraften oder in einer Survivalsituation kann aber genau dies zum Verhängnis werden. Wo und wie erhalte ich sauberes Wasser? Wie kann ich Wasser filtern, entkeimen und desinfizieren?

Erste Hilfe Set für Bushcrafter

In meinem aktuellen Video stelle ich mein aktuelles Erste Hilfe Set aus meinem Daypack und meinem EDC Rucksack vor. Meiner Meinung nach gibt es kein einheitlich perfektes Medipack, da sich jeder sein Set nach eigenen Ansprüchen zusammenstellen sollte und muss.
Als Grundlage für mein persönliches Erste Hilfe Set, zum wandern und bushcraften, habe ich einen KFZ Verbandskasten genutzt und die für mich relevanten Dinge in mein Medikit gepackt.

Victorinox Trailmaster Review

victorinox trailmasterSchweizer Messer – Für die einen der Allrounder schlechthin und für die anseren nicht mal ein Messer. Die Stimmen gehen bei den Victorinox Messern weit auseinander. Ich persönlich mag die Messer und finde sie auch für das Bushcraften durchaus brauchbar. Das Victorinox Trailmaster trage ich zusätzlich auch als EDC und kann es nur empfehlen.

Welchen Rucksack zum bushcraften benutzen?

north face jesterGute Frage, nächste Frage :-) Meiner Meinung nach gibt es DEN Bushcraft Rucksack nicht. Wie bei so vielen Dingen kommt es immer darauf an was man vor hat.
Brauche ich den Rucksack als Daypack? Brauche ich ihn als 3-Tages Marsch-Rucksack? Habe ich zusätzliche Taschen am Rucksack befestigt? Und und und…
Rucksäcke git es wie Sand am Meer und in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Ausführungen. Vom günstigen Einsteigermodell bis zum High End Rucksack mit 20 Innentaschen und Getränkevorrichtung kann man sich alles kaufen.
Ich vertrete ja die Meinung, dass man zum Bushcraften nicht zwingend sseinen ganzen Hausrat einpacken muss. Ich benutze aktuell den “Jester” von “The North Face”, der für mich völlig ausreicht.
Er fasst 27 Liter und hat ein Eigengewicht von ca. 800 g. Er besteht aus einem Hauptfach und einem vorderen Fach mit vielen einzelnen Fächern für Stifte, Messer etc..

  • Copyright 2014 Bushcraftguide.de | Survival | Bushcraft | Outdoor | EDC
Top